Battle of Bands 2017

Battle of Bands 2017Battle of Bands 2017

Am Freitag den 14.07.17 ging das legendäre Battle of Bands in eine neue Runde. Zwar war es etwas kühl und auch für ein Stündchen etwas regnerisch im Strandbad Seewinkel. Der guten Laune der Anwesenden schadete dies jedoch nicht. Immerhin um die 100 Besucher erlebten den Enthusiasmus der jungen Bands und MusikerInnen. Diesmal gab es keinen Wettbewerb zwischen den Bands, was nicht heißen soll, dass es beim nächsten Mal wieder anders wird. Kern der Veranstaltung war es, dem Nachwuchs eine Plattform zu geben und sich vor dem Herrschinger Publikum zu präsentieren.

 

Folgende Bands waren dieses Jahr dabei:

FUUN

Mit Fuun sind die Lokalmatadoren und zudem Sieger des letztjährigen Contests wieder im Seewinkel dabei. Ihnen gefiel es so gut auf der Bus-Bühne, dass Sie sich dieses Jahr wieder beworben haben. 2017 werden sie nur einen kleinen Auftritt auf der Busbühne hinlegen.

Die fünf Künstler von FUUN finden, dass Musik eine ziemlich gute Leinwand hergibt. Inspiriert von morgendlicher Ruhestörung, Kneipentouren und Monstern unterm Bett, können sie mit Schubladen nichts anfangen und malen sich die Welt, wie sie ihnen gefällt. Zwei Gitarren, Bass & Schlagzeug sind ihre Pinsel und die zwei Gesangstimmen sind das Yin und Yang ihres Sounds. Ehemals als Post-Grunge Band gestartet, hat sich FUUN mittlerweile ein völlig eigenes Genre erarbeitet. Leichte Anklänge an die Pixies, die humorige Schwere von BNQT und eine Prise aus der experimentellen Zeit von Led Zeppelin – nein, man kann den Sound von FUUN wirklich nicht beschreiben. Anhören ist viel einfacher!

https://fuun-music.com/

https://www.facebook.com/fuunmusic/

https://www.youtube.com/watch?v=H_U3LkqAk5o

Wir sind erwartungsvoll!

Black Light

Das Duo besteht aus dem Pianisten/Sänger Felix und dem Gitarristen/Bassisten Flo aus Utting und hat sich nach der Auflösung einer vorherigen Band, in der beide spielten, gegründet. Die Songs gehen in Richtung Alternative, musikalische Vorbilder sind z.B. Twenty One Pilots, Tom Odel, Green Day oder Nirvana.

https://www.instagram.com/the__black__light/

https://www.youtube.com/channel/UCw32p2h28ge9NEyoAfB8Yfg

Hybrid Maniac

So heißen 5 junge Musiker zwischen 17 und 21 Jahren aus Germering und Breitbrunn, die seit einigen Monaten mehr oder weniger bekannte Coversongs aus dem Genre Rock/Alternative Rock spielen. Die Burschen bringen schon ein wenig Bühnenerfahrung mit und arbeiten derzeit an eigenen Songs.

https://www.facebook.com/HybridManiac/

Finn Schindler

Dieses Jahr wird auch ein Solokünstler auf der Bus-Bühne stehen. Finn Schindler aus Berg hat sich, inspiriert durch Gitarren-Workshops bei Don Ross, Mike Dawes u.a. auf den „Fingerstyle“ spezialisiert, eine Technik, die durch Perkussionelemente und Mehrstimmigkeit eine Band mit einer Gitarre darstellt. Finn ist Schüler der 10. Klasse im Starnberger Gymnasium. Er spielt seit 6 Jahren Gitarre, seit 2 Jahren covert er auch mit eigenen Interpretationen. Er bringt sich seine Lieder übers Internet selber bei bzw. bildet er sich auf Workshops in Hamburg, Ottobrunn u.a. weiter.

Beyond Brightness

Leider mussten die fünf Jungs von Beyond Brightness die Teilnahme am Festival aufgrund eines gebrochenen Armes absagen. Sattdessen wird Jakob Mühleisen von der Band „A Story for Reflection“ mit einem Soloauftritt beginnen.

Wir sind ein bisschen traurig, und wünschen gute Besserung!

A Story for Reflection

Jakob Muehleisen und Maxi Aldinger sind zwei Musiker und Songwriter vom Ammersee. Seit ihrer Gründung im März 2015 haben sie im darauf folgenden Juni ihre Debutsingle ‘Darkness’ veröffentlicht. Ihre zweite Single ‘Higher‘ erschien am 14. April 2017. Zu hören waren sie mit ihrem mitreißenden Indie-Pop-Rock schon auf Veranstaltungen wie u.a dem Nachtmarkt in Herrsching und dem Sammersee Festival in Schondorf.

www.uponthewaves.de

https://www.facebook.com/astoryforreflection/

 


Das Battle of Bands ist eine Veranstaltung, die der erste Jugendbeirat der Gemeinde Herrsching eingeführt hat und die von den nachfolgenden Beiräten übernommen wurde. Sie hat sich in den letzten Jahren zu der wichtigsten und größten jugendkulturellen Veranstaltung in Herrsching entwickelt.

Der Jugendbeirat stellt eine Bühne, Technik und professionelles Sicherheitspersonal, die die Ausweise der überwiegend jugendlichen Besucher kontrollieren und für die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes auf dem Gelände sorgen. Sämtliche zusätzliche Arbeitsleistung (Planung, Sponsorensuche, Aufbau, Abbau, Eingang, Aufräumarbeiten, etc.) wird ehrenamtlich durch den Jugendbeirat geleistet.

Finanziert wird die Veranstaltung durch Eintrittsgelder, Spenden und einen Zuschuss der Gemeinde. Die Veranstaltung ist nicht gewinnorientiert, im Vordergrund steht eine sichere und jugendgerechte Veranstaltung, durchgeführt von Jugendlichen für Jugendliche.


 

zurück

Artikel erstellt: 17. Juli 2017

"Stellwerk" - Haus der Jugend

Baderstraße 25
82211 Herrsching a. Ammersee

Tel: 08152 37490
E-Mail: jugendpflege@herrsching.de

Stellwerk # haus der jugend

Offener Betrieb

Dienstag 15  bis 20  Uhr
Mittwoch 15  bis 20  Uhr
Donnerstag 15  bis 19  Uhr
Freitag 14  bis  20 Uhr

Änderungen vorbehalten, siehe News
Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)